"Biergarten-Training"

Saison-Kurs:

Im Frühjahr trainieren wir das entspannte Verweilen in einem Biergarten, Restaurant, auf Veranstaltungen im Freien oder in Festzelten, sowie beim Tierarzt.

Dazu gehören:

Was muss ich beachten?

wo sollte mein Vierbeiner am besten liegen?

Wer darf ihn streicheln oder füttern? Will ich das überhaupt?

Wie verhalten ich mich beim Kommen und Gehen anderer Hunde?

 

Veranstaltungsort:  Havelsee/OT Fohrde

Dauer ca. 90 min

nächster Termin : Frühjahr 2019 (oder unter "Aktuelles")

Anmeldung und weitere Termine  zu erfragen unter :

          Mobil : 0173 37 27 886 oder E-Mail : simone66b@web.de

Clickerkurs

Anhand des Clickers sind die Möglichkeiten mit dem Vierbeiner zu trainieren riesig ......vom locker an der Leine gehen, bis zum Beibringen verschiedenster Dinge für den Alltag oder für die Therapiehundeausbildung.

Mittels Clicker ist es einfacher dem Vierbeiner verständlich zu machen, was ich von ihm möchte und was er richtig macht.....die richtige Belohnung zum richtigen Zeitpunkt!

Die Einführung erfolgt über eine Theorie-Stunde und dann gehts los.....jeder kann selbst entscheiden, was für ein Signal/Kommando möchte ich aufbauen....bzw.

Was möchte ich erreichen, was soll mein Ziel sein !?

Anti-Jagd-Training / Bindungstraining

Dieser Kurs fördert die Bindung vom Mensch-Hund-Team.

Stellen Sie sich vor, Sie wären der Mittelpunkt im Leben Ihres Vierbeiners. Sie gehen mit ihm spazieren und er bleibt freiwillig in Ihrer Nähe, zieht nicht an der Leine und kommt beim ersten Ruf zurück, wenn Sie ihn frei laufen lassen. Das ist nicht nur für Sie als Halter entspannter, sondern auch für ihren vierbeinigen Freund. 

Longieren

Longieren ist eine einfache Beschäftigungsmöglichkeit zum Aufbau und zur Stärkung der Bindung, sowie zur geistigen und körperlichen Auslastung des Hundes.

 

Es werden grundlegende Kommandos ebenso trainiert, wie einfache Verhaltensregeln die im Alltag häufig gebraucht werden. (z.B. Stoppen, Ablegen oder Absitzen auf Distanz)

Sogar problematische Vierbeiner können mit Hilfe des Longierens therapiert werden. So kann der artgenossen-aggressive Hund seinen Stress durch das Laufen abbauen und wieder einen Blick für sein Herrchen bekommen, trotz Anwesenheit von anderen Hunden.

Auch Hunde, die durch den Leinenzwang/Leinenpflicht ein trübes Leben führen, werden dadurch geistig und körperlich ausgelastet.

......und es macht Hund und Herrchen Spaß !

 

Beschäftigungskurs für Hund und Halter mit Spaß und Lerneffekt-

Grundgehorsam

Dieser Kurs ist ideal für Hund und Halter, um Gehorsam zu lernen beim Hund und Durchsetzung zu üben vom Halter. Er ist abwechslungsreich und gestaltet sich nach Bedarf und Wünschen  des Halters und Lernstand des Hundes.

Hier sind einige Beispiele :

-Bewegung mit balancieren, durch Reifen springen

-neue Signale und Hörzeichen lernen ...Schritt für Schritt bis zum Erfolg

- Grundgehorsamkeits-Übungen (vom einfachen "Sitz" bis "Platz", "Bleib", "Aus" und Abruf "Komm" usw.)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule Simone Blasek